Wissenschaftsbasierte Kulturpolitik

Die Welt verändert sich rasend. Dies hat zwangsläufig Auswirkungen auf die Legitimationsstrategien von Kultur. Der Politikwissenschaftler Paul DiMaggio sagt ganz richtig: Kulturpolitik rückt in Zeiten der Verunsicherung ins Zentrum der Aufmerksamkeit. Richtiger könnte eine Feststellung im Jahr 2019 nicht sein. Während der Arbeit an meiner Dissertation…

Seminar: Staging Cultural Policy Lab

Im Sommersemester 2021 unterrichte im Master Theaterforschung und Kulturelle Praxis der LMU ein Seminar im Modul “Kuratorische Konzepte”. Das Seminar findet in Kooperation mit den Münchner Kammerspielen statt und setzt die erfolgreiche Kooperation ausgehend vom Forschungsseminar “Institutionelle Ästhetik” im Wintersemester 2019/20 fort. Bereits vor Ausbruch…

Abgabe meiner Promotion

Am 18. März habe ich mein Promotionsprojekt mit dem Titel “Poetische Strategien der Kunstkritik” im Fach Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft an der Ludwig-Maximilians-Universität München eingereicht. Meine Disputation wird vsl. Anfang Juli stattfinden — so geht ein prägender und zuletzt anstrengender Lebensabschnitt zu Ende.  Ab Nov. 2020…

Erste Digitale Schriftenreihe Cultural Policy Lab

Die Schriftenreihe Staging the Lab bildet die Auftaktpublikation der Reflexions- und Publikationsplattform Cultural Policy Lab. Ausgehend von meinem Promotionsprojekt zur Poetik der Urteilskraft im globalen Kunstmarkt der Gegenwart habe ich mich mit der Analyse kultureller Krisenphänomene am Beispiel der Münchner Kammerspiele oder dem Haus der…

Launch www.culturalpolicylab.com

Neben der Arbeit an meiner Dissertation habe ich seit dem Wintersemester 2019/20 das Cultural Policy Lab konzipiert und aufgebaut. Im Januar 2021 geht unsere Projekt-Website online, die ich unter tatkräftiger Hilfe meiner Kolleginnen Christina Kockerd und Johann Vocht mit dem Karlsruher Designstudio lob.tf entwickelt habe.…

KUNST WELTEN #2 – Cultural Green Deal

Anfang Februar wurde eine Folge des neuen “Kunst Welten” Podcast veröffentlicht, der von Julian Stahl entwickelt wird. Julian promoviert an der Zeppelin Universität im Fach Kulturmanagement mit einer Arbeit über “Organisierte (Un)Ordnung – Kulturorganisationen in der Netzwerkgesellschaft”. Gemeinsam mit Katharina Wolfrum habe ich die Idee…

BürgerInnen-Dialog Bismarck-Brunnen

Im Juli 2020 haben wir uns vor dem Hintergrund anhaltender Debatten zur Gegenwärtigkeit des Kolonialismus und Antirassismus mit der Bismarck-Statue am Wensauer Platz im Münchner Stadtviertel Pasing auseinandergesetzt. Onat Cibooglu fasst die Debatte folgendermaßen zusammen: “Denkmäler dienen der Erinnerung an historische Ereignisse, deren Bewertung sich…

Wie weiter mit Führungskrisen am Theater?

Gemeinsam mit meiner Kollegin Mara Ruth Wesemüller, Wissenschaftliche Mitarbeiterin der DFG Forschungsgruppe “Krisengefüge der Künste” an der Leibniz Universität Hannover, habe ich einen Beitrag zur aktuellen Diskussion um Führungskrisen am Theater verfasst. Der Beitrag ist in den Kulturpolitischen Mitteilungen 3/2020 erschienen.  Eigentlich wollten Mara und…

Zukunftswerkstatt des Kulturforums der Sozialdemokratie in München

Am 31. Oktober habe ich gemeinsam mit meinen VorstandskollegInnen des Kulturforums der Sozialdemokratie in München eine Zukunftswerkstatt organisiert. In seinem Rückblick auf die Veranstaltung schreibt der ehemalige Münchner Oberbürgermeister und Kulturforums-Vorsitzende Christian Ude: “Auch das Kulturforum musste vieles absagen, was schon organisiert und eingeladen war.…