Konzeptionelles Design: Cultural Green Deal

Die Corona-Pandemie hat einen massiven Einfluss auf Kunst und Kultur. Um einerseits über die Bündelung von Hilfsmaßhnahmen, anderseits aber auch über notwendige Zukunfts-Investitionen nachdenken zu können, arbeitet das Kulturforum der Münchner Sozialdemokratie e.V. an der Ausgestaltung eines Cultural Green Deals.

Für erste Dokumentationszwecke wurde von dem Karlsruher Designstudio lob.tf ein konzeptionelles und dynamisches Design entworfen, das in Zukunft weiterentwickelt werden kann. Ein Ziel des Designs ist, das Kulturforum der Sozialdemokratie e.V. mit der Programmatik eines New Deals für Kunst und Kultur als Antwort auf die Corona-Pandemie zu verbinden.

Was ist ein Cultural Green/New Deal?

Er sichert Investitionen in Kultur und Bildung und unterstreicht, dass die sozialen und kulturellen Grundlagen einer nachhaltigen Entwicklung nicht vernachlässigt werden dürfen.

Nachhaltige Entwicklung und kulturelle Entfaltung bedingen sich gegenseitig. Um einen Green New Deal auf europäischer Ebene umzusetzen und das fossile Erdzeitalter hinter uns zu lassen, brauchen wir auch einen Kulturwandel.

Wir brauchen technische Innovationen. Wir brauchen eine Mobilitätswende. Wir brauchen vor allem aber auch eine Vision davon, wie wir in Zukunft leben wollen. Wir brauchen mehr denn je die Ressourcen Phantasie und Kreativität.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.