Kategorie: Uncategorized

Veröffentlichung zum Corona Ausnahmezustand

Das Cultural Policy Lab veröffentlicht die von Birte Kleine-Benne herausgegebene Publikation „Everything is live now. Das Kunstsystem im Ausnahmezustand“ zu den Ereignissen im Kunstsystem in den ersten Monaten der Covid-19 Pandemie. Nach der ersten Open Access Schriftenreihe mit der Publikationsplattform www.culturalpolicylab.com (veröffentlicht Anfang des Jahres 2021) ist Birte Kleine-Bennes…

Ausgründung: Cultural Policy Lab Research Services

Seit 2021 unterstützt die Ausgründung Cultural Policy Lab Research Services Akteure der Kultur- und Kreativwirtschaft bei der wissenschaftlichen Begleitung der Neuaufstellung der Branche in Folge der Covid-19 Pandemie. Die noch im Aufbau befindliche Gesellschaft bietet wissenschaftliche und wissenschaftsnahe Dienstleistungen im Bereich Kultur- und Kreativwirtschaft an. Zu diesen…

Verteidigung meiner Dissertation

Am 07. Juli 2021 habe ich meine Promotionsprüfung mit einer virtuellen Disputation erfolgreich abgeschlossen. Neben meinen Prüfern Dr. Jan-Niklas Howe und Prof. Dr. Martin von Koppenfels (beide aus dem Fach Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft) war auch meine Drittprüferin Prof. Dr. Burcu Dogramaci (Kunstgeschichte) anwesend. Zu…

New Job @global dis:connect

Seit Mitte Juni 2021 arbeite ich am neu gegründeten Käte Hamburger Kolleg global dis:connect. Das von den Professor*innen Burcu Dogramaci, Christopher Balme und Roland Wenzlhuemer geleitete Kolleg wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert, um zu dem Schwerpunkt „Dis:konnektivität in Globalisierungsprozessen“ zu forschen. Im Kolleg…

CULTURAL POLICY LAB — erste Ideen

Zum Abschluss des Seminars “Institutionelle Ästhetik” im Wintersemester 2019/20 organisiere ich mit einer Gruppe sehr guter und motivierter Studierender eine Abschlussveranstaltung unter dem Titel “CULTURAL POLICY LAB”. Das Lab findet am 15. Februar parallel zur Münchner Sicherheitskonferenz und einen Monat vor der Kommunalwahl statt.  CULTURAL…

Haus der Kunst — 10 Thesen für einen Neubeginn

Haus der Kunst – 10 Thesen zu einem Neubeginn, September 2019 Schon lange steht im Haus der Kunst nicht die Kunst im Zentrum. Das Haus benötigt dringend eine öffentliche Debatte über seine Bedeutung für Bayern und München als international sichtbare Kultureinrichtung. Der anstehende Umbau stellt alle…

Über mich

Ich bin 1989 in Groß-Gerau (Hessen) geboren. Nach meinem Abitur auf dem Höhepunkt der Finanzkrise 2008/09 wollte ich raus in die Welt. Meinen Zivildienst habe ich über den entwicklungspolitischen Freiwilligendienst “weltwärts” in einer Solarlampenwerkstatt im ländlichen Tansania absolviert. Das Programm “solivol” (=solar volunteer) stand unter…