Kategorie: Kulturpolitik

Kulturpolitische Inhalte von Christian Steinau

Konzeptionelles Design: Cultural Green Deal

Die Corona-Pandemie hat einen massiven Einfluss auf Kunst und Kultur. Um einerseits über die Bündelung von Hilfsmaßhnahmen, anderseits aber auch über notwendige Zukunfts-Investitionen nachdenken zu können, arbeitet das Kulturforum der Münchner Sozialdemokratie e.V. an der Ausgestaltung eines Cultural Green Deals. Für erste Dokumentationszwecke wurde von…

Vorstellung CUltural Green Deal_Copyright by Fabian Norden

Erste Präsentation zu Ideen eines Cultural Green (New) Deal

Gestern durfte ich auf der Veranstaltung Lockdown Learning #4 “Quo Vadis, Kulturstadt München?” der Münchner Glockenbachwerkstatt das erste Mal über die Ideen eines Cultural Green (New) Deal als kulturpolitische Antwort auf die Corona-Pandemie sprechen. Die Idee eines solchen geht auf das Essay “Warum kulturelle Bildung…

Warum kulturelle Bildung jetzt mit dem Green New Deal zusammengedacht werden muss

Der Präsident der Kulturpolitischen Gesellschaft, Dr. Tobias J. Knoblich, hat ein 10-Punkte-Papier zu einer Kulturpolitik nach der Corona-Pandemie veröffentlicht. Auf Grundlage dieses Thesenpapiers beginnt die Kulturpolitische Gesellschaft einen Diskurs über zukunftsweisende Leitbilder für die Kulturpolitik. Dazu wurden unter dem #coronaessays in einem Open-Call verschiedene ExpertInnen…

Kulturpolitische Konsequenzen des Corona-Schocks?

Die aktuelle “Corona-Krise” stellt einen massiven Einschnitt in alle Bereiche des kulturellen Lebens dar. Die Folgen der weltweiten Ausnahmesituation zeigen sich insbesondere im Kulturbetrieb: Museen, Opern und Theater bleiben geschlossen. Die geplante Abschiedsfeier für den Intendanten der Münchner Kammerspiele Matthias Lilienthal muss leider ausfallen. Messen…

Begriffsdebatte: Warum ich “Kreativität” und “Innovation” für problematische Begriffe in der Debatte um neue kulturpolitische Leitbilder halte

Mit einem spannenden Text in der neuen Ausgabe der Kulturpolitischen Mitteilungen (Nr. 168, H.1/2020) initiiert Dr. Henning Mohr eine Debatte über ein “neues kulturpolitisches Mindset” und neue gesellschaftspolitische Leitbilder der Kulturpolitik (Link zum Text.) Henning Mohr ist seit Anfang des Jahres neuer Leiter des Instituts…

Reboot Cultural Politics?

Am 15. Februar fand in den Münchner Kammerspielen das reflexive und partizipative Ver-anstaltungsformat Cultural Policy Lab statt. Die Veranstaltung wurde als Abschluss des Seminars „Institutionelle Ästhetik“ organisiert. Das Cultural Policy Lab bietet ein innovatives Format, in dem aktuelle Forschungsperspektiven aufgegriffen und offen zur Diskussion gestellt…